Über mich

Mein Name ist Susanne Weyrich, und Pferde begleiten mein Leben seit der Jugendzeit. Ich durchlief zunächst die Ausbildung in der klassischen Reitweise bis „Klasse A“ und erwarb das Deutsche Reitabzeichen in Bronze bevor ich meine Liebe für die verschiedenen Horsemanship-Ausbildungsformen entdeckte. Seit knapp 20 Jahren füllt das Natural Horsemanship nun schon mein Leben aus:

 

  • Mitarbeiterin in einem TT.E.A.M.-Stall, wo ich nicht nur die Führtechniken und     Parcoursarbeit der Linda Tellington Jones erlernte sondern auch den Tellington Touch.
  • Pädagogische Mitarbeiterin in einem Horsemanship-Stall in Hannover, wo Einzelförderungen von Kindern mit körperlicher bzw. geistiger Behinderung ebenso zu meinem Aufgabenbereich gehörten wie das Unterrichten des Natural Horsemanships.
  • Natural-Horsemanship-Trainerin und Reitlehrerin auf dem Gestüt Fjellhorn in Friedensdorf.
  • Eigenes Horsemanship-Training im Stall „Pfister-Schade“.
  • Teilnahme am Pat Parelli-Ausbildungsprogramm.
  • Weiterbildung im RAI-Reiten (= naturkonformes, gewaltfreies Reiten, ohne Hilfsmittel wie Trense, Peitsche, …).
  • Zudem: Weiterbildungen sowie praktische Erfahrungen im Bereich der Tiergestützten Therapie („Leben mit Tieren e.V.“/Berlin; „Natural Kids Ranch“/ Hannover; PS-Reiten – Pferde stärken Menschen /Friedensdorf).

 

Mein erster Araber, Hengst „Jahizhan“, folgte mir völlig frei durch’s Gelände

Ohne Halfter – sogar die Bundesstraße entlang

 

Du findest weitere Informationen über mich unter:

www.susanne-und-die-woelfe.de